Als ich studiert habe, hatte ein „gutes“ Geschäftsmodell zum Ziel, in möglichst kurzer Zeit maximale Gewinne zu erzielen. Die Welt ist nicht nur komplexer geworden, sondern steht auch vor vielen sozialen und ökologischen Herausforderungen.  Zum Glück wollen viele Unternehmensgründer heute vor allem soziale und ökologischen Probleme lösen. Im Coaching und Beratungen habe ich die Erfahrung gemacht, dass Menschen mit fast fertigen Modellen kommen, aber ihre eigenen Motive, Fähigkeiten und Gestaltungswünsche zurückstellen. Sie haben gesehen, dass ähnliche Modelle woanders funktionieren. Eigentlich nicht schlecht, aber oft scheitern sie.  

Ich habe das Pferd anders aufgezogen und ein Modell entwickelt, welches ich einfach und praktikabel für die ersten Schritte in der sozialen und ökologischen Businessmodellierung finde. Es geht von deinen persönlichen Stärken und Leidenschaften aus. 

Crowdfinanzierung, Crowd-Dialog, Crowdsourcing, Crowdfunding - Sketchnotes während einer Veranstaltung  - open sustain - Susanne Kitlinski

Ziel: Eigene Stärken und Fähigkeiten entdecken

Was sind deine Stärken und worin bist du so richtig gut? Für viele Menschen eine echt schwierige Frage. Es gibt Möglichkeiten –  erinnere dich an persönliche Erfolgsmomente und überleg dir, was du dazu beigetragen hast,  frag deine Freunde, Kollegen und Familie, typische Antworten könnten sein:  du kannst gut zuhören, schaffst Verbindungen, bist sehr genau, erfinderisch, vermittelst gut…..

 

 

 

Crowdfinanzierung, Crowd-Dialog, Crowdsourcing, Crowdfunding - Sketchnotes während einer Veranstaltung  - open sustain - Susanne Kitlinski

Ziel: Leidenschaften spezifizieren 

Ohne welche Tätigkeit kannst du nicht leben. Hier höre ich zum Beispiel ganz oft, mit Freunden quatschen, lesen, reisen, Sport machen, einem bestimmten Hobby nachgehen. Diese Leidenschaften machen dich nicht nur stark, sondern bieten zahlreiche Mehrwerte, die du für deine unternehmerische Tätigkeit nutzen kannst.

 

 

 

Crowdfinanzierung, Crowd-Dialog, Crowdsourcing, Crowdfunding - Sketchnotes während einer Veranstaltung  - open sustain - Susanne Kitlinski

Ziel: Gesellschaftliche Probleme definieren und emotionale Bindung herstellen

Wo siehst du gerade das größte soziale und/oder ökologische Problem in deinem Umfeld. Was nervt dich am meisten, wo empfindest du die größte Ungerechtigkeit? Die emotionale und lokale Nähe soll dazu beitragen, das Problem greifbar zu machen und innere Antreiber zu finden. Um so konkreter das Problem, um so leichter wird es dir fallen, unternehmerische Lösungen zu finden. 

 

Crowdfinanzierung, Crowd-Dialog, Crowdsourcing, Crowdfunding - Sketchnotes während einer Veranstaltung  - open sustain - Susanne Kitlinski

Ziel: Lösungen mit eigenen Stärken und Lieblingstätigkeiten entwickeln

In deiner Stadt gibt es zum Beispiel wenig Wohnungsraum für junge Menschen. Auf der anderen Seite gibt es viele ältere Menschen, die alleine Leben und gerne Unterstützung im Alltag hätten. Du kennst dich mit Online-Shops aus und bist ein kommunikativer Mensch. Die Entwicklung einer Online Wohnbörse, die beide Zielgruppen zusammen bringt, wäre eine Lösung. 

 

Crowdfinanzierung, Crowd-Dialog, Crowdsourcing, Crowdfunding - Sketchnotes während einer Veranstaltung  - open sustain - Susanne Kitlinski

Ziel: Testen….in das Tun kommen

Entwickle ein bis zwei realistische Minischritte, mit denen du sofort loslegen kannst. Ein Blog(Beitrag), meetup, Workshop zu deinem Thema, um die Lösung zu testen. Es muss keine fertige App sein. Mit dem Schritt kannst du Resonanz testen und Mitstreiter gewinnen – vielleicht der wichtigste Schritt. So könnte #FutureBusiness gehen. 

Auch mal hier vorbeischauen. Interessant Blogparade zum Thema Zukunft Arbeit…oder nennen wir es sinnvolle Beschäftigung.

Jetzt ist der Blogbeitrag ein Teil des wunderbaren E-Books „Future Business – Kopföffner für besseres Wirtschaften“ geworden. Sehr gute und interessante Beiträge, ein tolles Netzwerk. Vielen Dank Stephan Grabmeier für die Initiative. Lade dir jetzt das komplette kostenfreie E-Book hier herunter.

eBook-Future Business