Workshop – Termine

Apr
20
Fr
Vermittle KREAtiv Visual Facilitation @ MitOst e.V.
Apr 20 um 4:30 pm – 6:00 pm

*******************************English version below

Ein Workshop zu Kreativität, Bildung & visual facilitation:
Erhalte einen Einblick in visual facilitation.
Was hat Kreativität eigentlich mit Demokratie zu tun?
Lerne Methoden aus unserem neuen Handbuch zu Kreativität kennen.

Während des Workshops probierst Du eine Kreativitätsmethode aus. Wir stellen vier Thesen zu Kreativität, Bildung und Demokratie vor. Und Du probierst einige Techniken zu Visual Facilitation mit Susanne Kitlinski von opensustain aus.
Grundlage des Workshops ist unser neues competendo-Handbuch zu „Creativity“ (s. unten). Er richtet sich an NGO-Vertreter, Lehrer, Multiplikatoren und alle, die im Bildungsbereich aktiv sind.

Competendo wird im Rahmen von Erasmus+ durch die EU gefördert.

Im Anschluss bist Du herzlich zur Eröffnung des neuen Büros von MitOst eingeladen.
Bitte registriere Dich hier https://www.eventbrite.de/e/vermittle-kreativ-facilitate-creatively-registrierung-45146955760
bis 19.4.

Zum Buch:
REATIVITY – BUILDING CONNECTIONS, DRAWING INSPIRATIONS AND EXPLORING OPPORTUNITIES AS INDIVIDUALS AND GROUPS
Nils-Eyk Zimmermann, Marta Gawinek-Dagargulia, Ekaterina Leondiewa (Hrg.), Competendo, 2018, Download: http://competendo.net/en/Creativity_Handbook
********************************

A workshop about creativity, education & visual facilitation:
Gain an insight into visual facilitation.
What is the connection between creativity and democracy?
Get to know methods from our new handbook on creativity.

During the workshop you will try out a method to foster creativity. We present four thesis about creativity, education and democracy. You will practice techniques for visual facilitation with Susanne Kitlinski von opensustain.
The workshop is based on our new competendo handbook on „Creativity“. We address NGO-workers, teachers, multipliers an all people active in education.

Competendo is supported in frame of Erasmus+ by the EU.

You are warmly invited to attend the house warming of MitOst office afterwards.

Please register here https://www.eventbrite.de/e/vermittle-kreativ-facilitate-creatively-registrierung-45146955760
till April 19.
No fees required.

About the book:
CREATIVITY – BUILDING CONNECTIONS, DRAWING INSPIRATIONS AND EXPLORING OPPORTUNITIES AS INDIVIDUALS AND GROUPS
Nils-Eyk Zimmermann, Marta Gawinek-Dagargulia, Ekaterina Leondiewa (ed.), Competendo, 2018, Download: http://competendo.net/en/Creativity_Handbook

Okt
16
Di
Vizthink Meetup Analog meets Digital @ Institut für Pädagogik und Schulpsychologie- IPSN Fürther Straße 80a, 90429 Nürnberg
Okt 16 um 6:00 pm – 6:15 pm

In einem digitalen Umfeld, wie z.B. der Softwareentwicklung, findet man häufig Wände, die voll sind von Sketchnotes und PostIts aller Größen und Farben. Ganz analog. Denn mit kleinen Sketches kann man sichtbar machen, was man genau meint; dem Gegenüber – aber auch einem selbst.

Visuelles Denken kann man in den Dienst des Digitalen stellen und nutzen, um eine neue Idee zu entwickeln oder eine verbesserte Kommunikation zu erreichen.

Wie das genau aussieht, werden wir gemeinsam erarbeiten.

Nov
2
Fr
Sketchnote Barcamp Hannover
Nov 2 – Nov 3 ganztägig

Ein Barcamp für Sketchnoter, visuelle Denker und Macher….

Feb
13
Mi
Vizthink Franken – meet up für visuelle Denker – Bilder als Türöffner @ Josephs Sevice Manufaktur
Feb 13 um 5:00 pm – 7:00 pm

Vizthink Franken

Uns alle bewegen gesellschaftliche Zustände. Ob wir wollen oder nicht, ob wir gesellschaftlich engagiert sind oder nicht. Und meistens haben wir das Gefühl, nur Zuschauer zu sein, zwar die Einflüsse zu spüren, aber nichts aktiv unternehmen zu können. Doch wir können etwas unternehmen. Und sei es nur, dass wir artikulieren, was wir empfinden.

Dies muss nicht (nur) in Worten geschehen. Auch – und gerade – Bilder können zeigen, was uns bewegt. Die Macher der „up-bildbar“ und Vizthink wollen mit euch erkunden, wie man soziale Zustände visuell greifbar machen kann und wie man vielleicht Lösung findet.

Jedes Meetup lebt vom Austausch. Also Stifte und Papier schnappen und mitmachen. Wir freuen uns auf eure Ideen und Bilder.

Um uns die Planung zu erleichtern, melden Sie sich bitte an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

 

 

Feb
21
Do
Digital Social Summit @ Kalkscheune
Feb 21 – Feb 22 ganztägig

Der digitale Wandel bietet der Zivilgesellschaft jede Menge Chancen und stellt sie vor ebenso viele Herausforderungen. Wir möchten mit Euch diskutieren, wie das Projekt „Digitalisierung“ gelingen kann – in der eigenen Organisation genauso wie gesamtgesellschaftlich.

Veranstalter*innen des Summit sind betterplace lab, das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Robert Bosch Stiftung, ZiviZ im Stifterverband, die Stiftung Bürgermut sowie die Stiftung WHU.

 

 

Feb
25
Mo
Workshop: Erfolgreiche Projektentwicklung im Bereich Flucht und Migration @ Bildungszentrum Caritas Stuttgart
Feb 25 um 9:00 am – 5:00 pm

Erfolgreiche Projektentwicklung im Bereich Flucht und Migration

Situation:

Gemeinnützige Organisationen, die Geflüchtete unterstützen, stehen beim Beantragen von Geldern vor großen Herausforderungen. Oft werden Chancen nicht genutzt, da Möglichkeiten und Voraussetzungen nicht bekannt sind. Dem stehen eine große Anzahl von Möglichkeiten gegenüber, die oft ungenutzt bleiben.

Inhalt:

  • Überblick zu den Fördermöglichkeiten auf der Ebene der EU, Bund und Länder und Kommunen

  • Möglichkeiten, verschiedene Mittel über Stiftungen und Unternehmen einzuwerben

  • Projektentwicklung, Antragsstellung und Kommunikation mit Geldgebern

    Ziel:

    In diesem Workshop werden Wege und Möglichkeiten vermittelt, wie durch unterschiedliche Fördermöglichkeiten erfolgreich Mittel eingeworben werden können. Thematisch geht es um die Schwerpunkte Flucht und Migration. Die Teilnehmenden entwerfen erste Projektskizzen, die die Grundlage für das erfolgreiche Einwerben von Mitteln sind, und können nach dem Workshop erfolgreich Anträge erstellen und durch Sponsoring nachhaltig finanzieren.

    Methoden

    Fachvortrag, Kleingruppenarbeit, Lernstation, Feedbackrunden, Plenum

    Zielgruppe:

    Mitarbeitende, die mit Flüchtlingen arbeiten, bspw. in Wohn- und Jugendhilfeeinrichtungen, Flüchtlingsunterkünften

    Die Anmeldung läuft über den Veranstalter. 

    Feb
    26
    Di
    Workshop: Visualisierung für Moderation, Training & Coaching @ Bildungszentrum Caritas Stuttgart
    Feb 26 um 9:00 am – 5:00 pm

    Bilder bleiben besser im Kopf hängen, sind hilfreiche Mittel, um in das Gespräch zu kommen, und unterstützen beim Wissenstransfer. Der Workshop gibt praxisorientierte Antworten, wie jeder mit einfachen Mitteln und Üben seine eigene wirkungsvolle Bildsprache entwickeln kann.

    Die Anmeldung läuft über den Veranstalter, das Bildungszentrum der Caritas in Stuttgart.

      Feb
      28
      Do
      Fundraisingtag München @ Hochschule für angewandte Wissenschaften
      Feb 28 ganztägig
      Mrz
      23
      Sa
      Münchner Stifterfrühling @ München
      Mrz 23 um 5:00 pm – Mrz 29 um 7:00 pm

       

      Tolle Stiftungen und Macher kennen lernen. Arbeiten vor Ort!

       

       

       

      Apr
      2
      Di
      Würzburg: Vizthink Meetup @ Würzburg
      Apr 2 um 6:00 pm – 8:00 pm
      Würzburg: Vizthink Meetup @ Würzburg | Nürnberg | Bayern | Deutschland

      In kleinen Lernschritten schneller zum Ziel kommen.
      Wie isst man einen Elefanten? In kleinen Portionen!
      Viele kleine Lernportionen von einer bis fünf Minuten sind effizienter als ein Training über mehrere Stunden oder Tage.
      Stellt man diese „Lernsnacks“ im Netz zur Verfügung, können sie auch noch jederzeit abgerufen werden.
      Smartphones und Co machen es möglich, Learningnuggets selbst zu produzieren.
      Und auch diesmal wird es bei unserem Meetup visuell. Also: „Bringt eure mobilen Devices aka Smartphones/Tablets/Laptops mit – wir legen los.“

      Vielen Dank auch unserem Kooperationspartner, dem ZDI Mainfranken!